05. November 2015

Fujitsu schützt Identitäten

Fujitsu hat seine Authentifizierungstechnologie Palmsecure mit der Openlimit-Lösung Truedentity kombiniert. Das bringe einen besseren Schutz für sensible Daten.

Fujitsu will Identitäten und sensible Daten, etwa bei Onlinezahlungen, besser schützen. Das Unternehmen hat dafür seine biometrische Authentifizierungstechnologie Palmsecure mit Truedentity von Openlimit kombiniert. Die Lösung basiert auf der eID-Technologie für elektronische Personalausweise. Sie entspricht laut Fujitsu höchsten Sicherheitsrichtlinien. Die Lösung stelle Authentifizierungsdaten nur auf Anfrage des Dienstleisters und mit Einverständnis des Nutzers bereit.

Thomas Bengs, Director & Head of Security Products bei Fujitsu, wird am 18. November über Palmsecure informieren, und zwar im Rahmen des Fujitsu Forum 2015, das in München stattfindet.

Quelle: http://www.it-markt.ch/de-CH/News/2015/11/05/Fujitsu-schuetzt-Identitaeten.aspx

Fujitsu schützt Identitäten

Kontakt

 OpenLimit