12. September 2013

OpenLimit informiert - Studie zum IT-Sicherheitsmarkt veröffentlicht

Eine Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie hat den zunehmenden wirtschaftlichen Stellenwert des deutschen IT-Sicherheitsmarkts untersucht. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass die IT-Sicherheitswirtschaft eine der leistungsfähigsten deutschen Zukunftsbranchen ist.

Im Jahr 2012 wurden von der deutschen IT-Sicherheitswirtschaft Güter im Wert von 6.254 Millionen Euro in näherungsweise 9.200 Unternehmen produziert. Zusätzlich zur inländischen Produktion wurden 1.575 Millionen Euro an Gütern der IT-Sicherheit importiert. Das gesamte Aufkommen an IT-Sicherheitsgütern in Deutschland belief sich somit auf 7.829 Millionen Euro.

Besondere Stärken deutscher IT-Sicherheitsanbieter liegen in den Bereichen Kryptographie, Smart Cards, PKI-Lösungen, digitaler Signaturen sowie Hochsicherheitslösungen. Angesichts technologischer Innovationen wie dem "Internet der Dinge", der zunehmenden Vernetzung industrieller Leit- und Regelsysteme, Netzwerke und eGovernment-Lösungen wird die IT-Sicherheit auch in Zukunft ein attraktives Geschäftsfeld bleiben.

Die Studie sowie die Zusammenfassung können Sie hier einsehen:
http://www.it-sicherheit-in-der-wirtschaft.de/IT-Sicherheit/Navigation/meldungen,did=593812.html
.

OpenLimit informiert - Studie zum IT-Sicherheitsmarkt veröffentlicht

Kontakt

 
 OpenLimit