21. April 2010

OpenLimit schliesst wegweisendes Jahr erfolgreich ab und blickt zuversichtlich in die Zukunft

OpenLimit veröffentlichte heute Morgen seinen Geschäftsbericht 2009. Der Gesamtertrag war mit CHF 9.6 Mio. um 3% besser, als derjenige von 2008. Für dieses Jahr konnten wir mit CHF -0.8 Mio. kein positives Ergebnis erzielen. OpenLimit investierte weiterhin in personelle Ressourcen, um mit der positiven Marktentwicklung Schritt zu halten. Der Personalaufwand, einhergehende Kosten sowie höhere Abschreibungen, welche mit knapp CHF 2.0 Mio. um 76% deutlich über denen von 2008 liegen, waren die Hauptgründe für den Verlust. Obwohl der Jahresumsatz mit CHF 6.6 Mio. um 8% schwächer ausfiel als derjenige von 2008, wird das vergangene Jahr als sehr erfolgreich angesehen. Durch das Erreichen diverser Meilensteine, wie z. B. die Beauftragung von Siemens für die Entwicklung des Bürgerclients für den neuen Deutschen Personalausweis, die strategische Partnerschaft mit Siemens oder die technologische Zusammenarbeit mit Fujitsu im Rahmen des Produkts SecDocs für die Langzeitarchivierung, haben wir uns nicht nur günstig im eID-Markt positioniert, sondern auch eine gute Ausgangslage geschaffen, um langfristig nachhaltiges Wachstum zu erzielen.

„Das Jahr 2009 war ein weiteres Meilensteinjahr für OpenLimit. Die Erfolge 2009 bestätigen die übergeordnete Strategie und wir werden zukünftig an der gewählten Ausrichtung festhalten und diese erweitern", sagt Marc Gurov, CEO von OpenLimit.

Starke Konzentration auf wegweisende Projekte
Das Geschäftsjahr 2009 stand vor allem im Fokus der Positionierung im stark anwachsenden eID-Markt. Ohne eine beachtliche Konzentration der Ressourcen wäre die Beauftragung der Entwicklung des Bürger-Clients, der Software für den neuen Deutschen Personalausweis, nicht denkbar gewesen. Dieser Auftrag ist der bisher grösste in der Firmengeschichte von OpenLimit und wurde anschliessend durch eine strategische Partnerschaft mit Siemens, von welcher OpenLimit beauftragt wurde, untermauert. Somit werden OpenLimit-Technologien im Client-Umfeld in den kommenden Jahren, beginnend am 1. November 2010, an die Bürger der Bundesrepublik Deutschland ausgerollt werden. Dies wird die Nachfrage an Servertechnologien für elektronische Authentisierungs- und Signaturprozesse deutlich fördern, da mit der Implementierung medienbruchfreie Prozesse und Effizienzsteigerungen zeitnah realisiert werden können. So hat OpenLimit als Technologieführer eine grosse Chance seinen innovativen Vorsprung weiter auszubauen.

Ausblick für 2010
Die aktuellen Entwicklungen im OpenLimit-Zielmarkt Deutschland rechtfertigen mittel- bis langfristiges Vertrauen in das Wachstumspotenzial des noch jungen elektronischen Signaturmarktes. OpenLimit wird einen starken Fokus auf die Entwicklung weiterer Servertechnologien, auch zusammen mit Partnern, legen. Dies vor dem Hintergrund, dass das Umsatzwachstum in der näheren Zukunft mit Servertechnologien erreicht werden wird. Die gemeinsame Entwicklung des eID-Servers zusammen mit der Bundesdruckerei sowie der Beginn der Zertifizierung der Fujitsu-Technologie SecDocs, welche auf den OpenLimit-Middleware-Technologien für die Langzeitspeicherung aufbaut, sind gute Beispiel hierfür.

OpenLimit rechnet ebenfalls damit, dass bestehende Partnerschaften zu strategischen Partnerschaften ausgebaut werden können sowie neue Partnerschaften mit dem Marktwachstum erfolgen werden. Dies wird ausserdem die Internationalisierung des Geschäfts unterstützen.
Mit den geplanten Aktivitäten und einem erstmaligen Auftragsvolumen im 7-stelligen EUR-Bereich, gehen wir für 2010 von einem Umsatzwachstum von 30% gegenüber 2009 aus. Ausserdem streben wir in 2010 wieder an, ein positives Jahresendergebnis zu erlangen. Beginnend mit dem Rollout des neuen Personalausweises in Deutschland, sollte OpenLimit mit seinen Partnern die Marktmöglichkeiten nutzen können, um somit auch in der Zukunft stärker zu wachsen.

Den Geschäftsbericht 2009 der OpenLimit Gruppe können Sie sich hier herunterladen: http://www.openlimit.com/assets/files/ir/d/OL_Geschaeftsbericht_2009.pdf

OpenLimit schliesst wegweisendes Jahr erfolgreich ab und blickt zuversichtlich in die Zukunft

Kontakt für Investoren

 OpenLimit
 
<script>