Generalversammlung 2016

Am 21. Juni 2016 fand im City Garden Hotel in Zug die ordentliche Generalversammlung der OpenLimit Holding AG für das Geschäftsjahr 2015 statt.

Insgesamt waren an der diesjährigen Generalversammlung 5‘052‘947 Aktien bzw. Stimmen durch Aktionäre oder deren Vertreter (754'998) bzw. durch die unabhängige Stimmrechtsvertreterin (4'297'949) präsent. Dies entspricht somit einem Anteil von ca. 26.38% des gesamten Aktienkapitals.

Die Generalversammlung bewilligte in den Abstimmungen den Jahresbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung 2015 und nahm Kenntnis der Berichte der Revisionsstelle und des Konzernprüfers. Des Weiteren stimmten die Aktionäre dem Vortrag des Bilanzverlustes auf neue Rechnung zu. Ferner wurden die Organe und Organvertreter für ihre Tätigkeit im Geschäftsjahr 2015 entlastet. Die Generalversammlung stimmte dem Antrag des Verwaltungsrates hinsichtlich der Maximalvergütungen für den Verwaltungsrat (für die Periode bis zur nächsten Generalversammlung) und die Geschäftsleitung (für das Geschäftsjahr 2017) zu. Schliesslich wurden die Mitglieder des Verwaltungsrates, der Präsident des Verwaltungsrates, die Mitglieder des Vergütungsausschusses, die unabhängige Stimmrechtsvertreterin und ebenfalls die Revisionsstelle Ferax Treuhand AG für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Die Traktanden hinsichtlich Jahresbericht, Jahresrechnung und Konzernrechnung 2015 sowie Vergütungen  (1, 4.1, 4.2, 4.3) wurden mit 99.01 % der Stimmen, die Entlastung der Organe (3) wurde mit 98.36 % der Stimmen von der Generalversammlung angenommen, wobei es lediglich Stimmenthaltungen und keine Gegenstimmen gegeben hat. Alle anderen Traktanden wurden einstimmig gutgeheissen.

Weitere Informationen:

Präsentation zur Generalversammlung 2016
Protokoll der ordentlichen Generalversammlung 2016

2016

Kontakt für Investoren

 OpenLimit