truedentity - Produkteigenschaften

Die truedentity Client- und Servertechnologie (Technology Stack) wurde gemäß der technischen Richtlinien des BSI für den deutschen Personalausweis entwickelt. Kern der Sicherheitstechnologie ist das Zusammenspiel zwischen Anwendungssoftware (truedentity-Client), einem unabhängigen eID-Server (truedentity-Server) und der elektronischen Identität (truedentity-ID).

Elektronische Zertifikate sichern die Authentizität der Kommunikation und ausgetauschter Identitätsdaten, während kryptografische Verfahren für Vertraulichkeit und Fälschungssicherheit sorgen. So stellt truedentity zuverlässig sicher, dass Identitätsdaten ausschließlich mit vertrauenswürdigen und berechtigten Kommunikationspartnern ausgetauscht werden.

truedentity-Client

Der truedentity-Client ist die Verbindung der elektronischen Identität des Nutzers mit einem Programm zur Authentisierung beim Dienstanbieter.

  • Intuitive und leichte Handhabung
  • Identitätsdatenübermittlung erfolgt ausschließlich nach Nutzerfreigabe
  • Nutzbar auf PC, Tablet oder Smartphone

truedentity-Server

Der truedentity-Server ist das Bindeglied zwischen truedentity-Client (Nutzer) und Dienstanbieter und bildet somit die vertrauensstiftende Instanz im Identifizierungsprozess.

  • Unabhängige Instanz zur eindeutigen Authentifizierung von Nutzer und Dienst
  • Sicheres und authentisches Auslesen der Identitätsdaten
  • Abruf von Berechtigungszertifikaten und Sperrlisten
  • Offene Server-Administrationsschnittstellen
  • Modularer Aufbau
  • Mandanten- und clusterfähig
  • SOAP- und SAML-Anbindung
  • J2EE-konforme Lösung
  • Basiert auf eCard-API-Framework des BSI

truedentity-ID

  • Absicherung der elektronischen Identität durch Signatur und Verschlüsselung
  • Vielseitige Identitätsmedien (USB-Stick, Chipkarte u.v.m.)

 
Skalierbare Sicherheit
Mehrwerte
Registrierung & Authentifizierung
 

truedentity-eindeutige identitäten

 OpenLimit
 
<script>