Digitale Identitäten

Schutz vor Online-Identitätsdiebstählen
Wissen Sie wirklich, mit wem Sie kommunizieren? Im realen Leben beantwortet die Kontrolle von hoheitlichen oder dienstlichen Ausweisen diese Frage eindeutig. Sie sind hier der Schlüssel für rechtswirksame und nachvollziehbare Geschäftsprozesse. In der digitalen Welt fehlt häufig dieser 2-Faktor-basierte Identitätsnachweis. Unsichere Authentifizierungsverfahren bilden den Nährboden für einen Missbrauch von personenbezogenen Daten (Identitätsdiebstahl). Die Folge sind insbesondere finanzielle Schäden und Akzeptanzverluste durch Negativ-PR.

Eindeutige Identitäten für mobile Endgeräte
Der Trend zum zeit- und ortsunabhängigen Arbeiten außerhalb des Büros über Notebooks, Smartphones oder Tablet PCs steigt von Jahr zu Jahr. Mobile Geräte geben ein Höchstmaß an Flexibilität, stellen aber gleichzeitig ein Risiko durch unbefugte Zugriffe auf Ihre Firmen-Netzwerke und Serversysteme dar. Als wirksamer Schutz regelt OpenLimit den Zugang über die eindeutige Identifikation Ihrer Mitarbeiter und Geschäftspartner.

Erfüllung hoher Compliance-Anforderungen
Unternehmen und Behörden müssen hohen Sicherheitsanforderungen gerecht werden, wenn es um die Erfüllung von Datenschutzbestimmungen und Compliance-Richtlinien geht. Der häufig genutzte Zugang zu sicherheitskritischen Anwendungen und Daten über die 1-Faktor-Authentisierung – also nur ein Passwort des Nutzers – gerät angesichts der Sicherheitsrisiken zunehmend in Misskredit. Das von OpenLimit eingesetzte Sicherheitskonzept für digitale Identitäten basiert auf BSI-Richtlinien für den neuen Personalausweis. Somit setzen wir auf eine bewährte Vertrauensbasis für nachweisbare IT-Prozesse, die hohen Compliance-Anforderungen in Unternehmen und Behörden standhalten kann.

Digitale Identitäten

Produktberatung

Empfohlene Produktlösungen

 OpenLimit