ID #1108
Frage: Meldung: „Zurzeit stehen keine geeigneten Zertifikate zur Verfügung!“

Antwort:

Wenn Sie CC Sign Version 2.10 einsetzen und die folgende Meldung beim Signieren angezeigt bekommen:
„Zurzeit stehen keine geeigneten Zertifikate zur Verfügung!“
 
Diese Meldung tritt oft in Verbindung mit den folgenden Konstellationen auf:
 
- beA-Karte
- Vollversion von OpenLimit CC Sign bei Einsatz von ava-sign (z.B. auf Windows 10)
- Fortgeschrittene Zertifikate (z.B. Softzertifikate oder Karten ohne qualifizierte Zertifikate)
 
 
OpenLimit CC Sign 2.10 wählt selbstständig das qualifizierte Zertifikat (EUQC-konform) für die Dokumentensignatur aus, um das Arbeiten möglichst effizient zu gestalten.
 
Gehen Sie wie folgt vor, um auch fortgeschrittene Zertifikate zum Signieren verwenden zu können:
 
- Beenden Sie OpenLimit CC Sign
- Führen Sie ein Update-Check durch: (Startmenü / Programme / OpenLimit / Update Check)
- Aktualisieren Sie im Anschluss die Vertrauenslisten. (OL-Icon / Sperrlistenaktualisierung / Weiter / Haken für "Aktuelle Vertrauenslisten laden" setzen / Weiter / Starten)
- Starten Sie OpenLimit CC Sign
- Rechtklick auf das OpenLimit-Icon im Infobereich der Taskleiste
- Klick auf „Einstellungen“
- Wechseln Sie in den Reiter „Zertifikate“
- Im Gruppenfeld „Signatur“ wählen Sie in der Auswahlliste den Eintrag „alle geeigneten Zertifikate“ aus. (Diese Option steht nur Kunden der Version 2.10 zur Verfügung)
- Klicken Sie auf „Übernehmen“ und beenden Sie OpenLimit CC Sign
- Nach einem erneuten Start der OpenLimit-Software stehen nun auch die fortgeschrittenen Zertifikate zum Signieren zur Verfügung

      D. Bernhardt
      2016-12-20 10:51