ID #1135
Frage: Softzertifikat + ava-sign Version 2020

Antwort:

ava-sign hat ab der Version ava-sign 2019 (1.3.0) die Installationsroutine umgestellt.
Die OpenLimit-Software wird nicht mehr automatisch mit installiert.
 
Falls Sie eine ava-sign Version (bis 4.10.2.2537) einschließlich der OpenLimit-Software installiert hatten,
kann es sein, dass mit der Installation der Version ava-sign 2019 die OpenLimit-Software mit
Manipulationsverdacht startet oder nicht mehr auf Ihrem Rechner installiert ist.
 
Beachten Sie die nachfolgenden Punkte, damit Sie mit Hilfe der OpenLimit-Software signieren können:
1.
Öffnen Sie in ava-sign 2019 über "Angebot abgeben" den Abschnitt „Qualifizierte Elektronische Signatur“.
Laden Sie sich die OpenLimit-Software über den Link in ava-sign herunter und installieren Sie im Anschluss das Setup "OL210.msi" .
Wird der Downloadlink nicht angezeigt, öffnen Sie die Hilfe in ava-sign und suchen Sie nach "OpenLimit" in den FAQs.
 
Nach der Installation der OpenLimit-Software führen Sie die nachfolgenden Punkte durch:
2.
Führen Sie 2x einen Update-Check durch.
(Startmenü / Programme / OpenLimit / Update Check)

Ihre Software auf dem aktuellsten Stand, wenn das folgende Ergebnis angezeigt wird: 
Zur Zeit stehen keine Updates
für die OpenLimit SignCubes Basiskomponenten der Version 2.10
oder darauf aufbauende Anwendungen zur Verfügung.
 
3.
Starten Sie die OpenLimit-Software bevor Sie ava-sign starten.

Binden Sie temporär Ihr Softzertifikat (*.pfx. *.p12) ein. Klicken Sie auf Ihr Softzertifikat
mit der re. Maustaste und auf "OpenLimit/ Softzertifikat einbinden".
Geben Sie im Anschluß die zugehörige PIN ein.
Warten Sie bis das Chip-Symbol in der Taskleiste gelb angezeigt wird.
 
4.
Wollen Sie das Softzertifikat in die OpenLimit-Software dauerhaftes einbinden,
gehen Sie lt. unserer FAQ Hinweise zum Arbeiten mit Softzertifikaten Punkt 2. und 3. vor.
 
5.
Wenn Sie mit einer Signaturkarte arbeiten wollen, sollten Sie in ava-sign unter
Einstellungen / Identitäten / Submission
im Abschnitt „Bevorzugte Art der Angebotseinreichung“
die „Qualifizierte Elektronische Signatur“ anklicken und nach oben schieben.
 
6.
Wollen Sie das Angebot abgeben, klappen Sie im angezeigten Fenster
die "Qualifizierte Elektronische Signatur" auf.
Nach Eingabe Ihrer Zugangsdaten und Klick auf "Abgeben" wird der Signaturanforderungsdialog von OpenLimit angezeigt.
 
 

      D. Scheibner
      2020-09-01 12:10